Infomaterial ❘ Lieferanten ❘ Links ❘ Impressum ❘ Datenschutzerklärung ❘ Transparenz Fixpunkt e. V. ❘ Transparenz Fixpunkt gGmbH ❘  Druck

Kontaktstelle Mitte - pädagogische Hauswirtschaft

Wir suchen eine*n Hauswirtschafter*in mit pädagogischen Aufgaben für Kontaktstellen-Mitarbeit und gelegentlicher Begleitung mobilgestützter, aufsuchender Straßensozialarbeit im Bezirk Berlin-Mitte.

ab sofort mit bis zu 33,5 Stunden/Woche (in Absprache/nach Wunsch)

Der Arbeitsauftrag ist die Überlebens- und Suchthilfe für Menschen, die riskant Alkohol und/oder illegalisierte Substanzen konsumieren bzw. danach süchtig sind. Die Arbeit findet suchtbegleitend statt. Das bedeutet, dass von den Besucher*innen keine unmittelbare Bereitschaft zur Abstinenz erwartet wird.

Kontaktarbeit

  • Präsenz während der Öffnungszeiten (aktuell: Montag bis Freitag, 11 – 17 Uhr) und deren Vor- und Nachbereitung
  • Begrüßung und Kontaktgespräche mit Gästen
  • Gewähren von Aufenthaltsmöglichkeiten
  • Bereitstellung lebenspraktischer Hilfen (z. B. Speisen/Getränke, Wäschewaschen, Hygiene)
  • Weiterleitung der Gäste zu den Sozialarbeiter*innen
  • Anleitung zu Tagesstruktur und Beschäftigung (Kochen, Reinigungsaktivitäten)

 Hauswirtschaft

  • Einkäufe und Besorgungen (Lebensmittel, Hygieneartikel und anderes) und deren Abrechnung
  • Aufräumen und Lagerhaltung
  • Handwerkliche Tätigkeiten (Reparaturen bzw. deren Organisation, Kleinstrenovierungen)
  • Reinigung der Räumlichkeiten, des Mobiliars und des Geschirrs

 Was erwarten wir?

  • Der*die Bewerber*in muss dem Umgang mit Drogenkonsumierenden und psychisch auffälligen Menschen gewachsen und in der Lage sein, aktuellen Suchtmittelgebrauch zu tolerieren
  • Fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in der Hauswirtschaft (Umgang mit Lebensmitteln, Oberflächenreinigung, rationelle Arbeitsmethoden, Hygiene)
  • Wichtige persönliche Eigenschaften sind Zuverlässigkeit und Gründlichkeit sowie Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsfähigkeit und gute Deutschkenntnisse
  • Der*die Mitarbeiter*in muss sich mit den Sozialarbeiter*innen austauschen und abstimmen können
  • zeitliche Flexibilität (in der Regel Mo-Fr zwischen 09.00 und 17.00 Uhr)
  • vorteilhaft: Ausbildung als Hauswirtschafter*in, Sozialassistent*in o.ä.
  • wünschenswert: Erfahrung im sozialen Bereich, medizinische Erstausbildung, eigene Migrationserfahrung und/oder Mehrsprachigkeit
  • Führerschein Klasse B

 Was bieten wir?

  • Einbindung in ein erfahrenes Team
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gehalt entsprechend den Anforderungen und der persönlichen Qualifikation und Erfahrung
  • Einmalzahlung im November
  • Zunächst zweijährige Befristung

 Vollständige Bewerbung bitte unter Angabe des Gehaltswunschs baldmöglichst und nur per E-Mail an gf@fixpunkt.org Fixpunkt e. V., Frau Leicht, Ohlauer Str. 22 10999 Berlin.