Infomaterial ❘ Versand/Lieferanten ❘ Links ❘ Onlineberatung ❘ Impressum ❘ Datenschutzerklärung ❘ Transparenz ❘  Druck

Wer sucht eine fachliche und persönliche Herausforderung? Fixpunkt e. V. sucht eine*n Sozialarbeiter*in für mobilgestützte und aufsuchende Soziale Arbeit im öffentlichen Raum im Projekt Mobilix.

 

Im Zentrum der Arbeit stehen der Infektionsschutz und die Gesundheitsförderung im Kontext von riskantem Drogenkonsum (vor allem beim Injizieren). 

Zu den Zielgruppen zählen insbesondere Opiat- und Kokainkonsument*innen, Substituierte mit problematischem Beikonsum sowie geflüchtete drogengebrauchende Menschen.

Einsatzschwerpunkt der vor Ort Arbeit ist das Kottbusser Tor im Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain.

 

Ab 01.05.19 mit 75 % RAZ (z. Zt. 29,55 Wochenstunden)

 

Arbeitsaufgaben

  • Informationsvermittlung zu gesundheitlichen Risiken und Problemen des Drogenkonsums sowie qualifizierte Konsumutensilienvergabe und Safer Use Beratung
  • Informationsvermittlung zum Thema Infektionsprophylaxe (insbesondere HIV und Hepatitis B/C)
  • Motivation zur Inanspruchnahme weiterführender Hilfen und Vermittlungen

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik
  • Umfangreiche Kenntnisse des Berliner (Drogen-)Hilfesystems und der Anspruchsvoraussetzungen
  • Führerschein B (Klasse 3) und die Fähigkeit, ein Campingmobil zu fahren
  • Fähigkeit zur niedrigschwelligen, akzeptierenden und aufsuchenden Arbeit in den Lebenswelten von riskant Konsumierenden und drogengebrauchenden Menschen
  • Psychische Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität (zwischen 10.00 und 19.00 Uhr, gelegentlich in den Abendstunden/am Wochenende)
  • Gute PC-Kenntnisse und organisatorische Fähigkeiten

 

Wir bieten:

  • anspruchsvolle fachliche Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in der projektorientierten Sozialen Arbeit mit Konzeptentwicklung 
  • ein erfahrenes, interdisziplinär (Soziale Arbeit, Fachpflegekraft, Medizin) arbeitendes Team
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechtes Gehalt
  • formale, zunächst zweijährige Befristung

 

Vollständige Bewerbung bitte unter Angabe des Gehaltswunschs baldmöglichst bitte an r.koehnlein@fixpunkt.org oder an Fixpunkt e. V., Ralf Köhnlein, Ohlauer Straße 22, 10999 Berlin. (für Brief-Rücksendungen bitte einen frankierten Rückumschlag beifügen).